Plazentatrauma

Die positiven Auswirkungen einer Lotusgeburt beschränken sich nicht nur auf die Zeit unmittelbar nach der Geburt sondern auf das ganze Leben.

Fast alle Babys schreien beim Schnitt durch die Nabelschnur. Wie dieser Schmerz erlebt wird kann durch Rebirthing und ähnliche Therapien nachempfunden werden. Klienten berichten von Schmerz, Angst, Entsetzen und „nicht-loslassen wollen“. Das „Plazentatrauma“ wirkt sich im Erwachsenenalter durch Einsamkeitsgefühle, Trennungsängsten und das Gefühl nicht genug zu bekommen aus.