Forum

Platz für Austausch

Hier sollen alle die etwas zum Thema rund um Schwangerschaft, Geburt, Mutter, Kind und so weiter teilen möchten die Möglichkeit haben sich auszutauschen. Gerne beantworte ich auch Fragen soweit ich kann.

 

Platz für Feedback

Ich freue mich auch über jegliches Feedback zu dieser Internet-Seite. Ideen, Anregungen, Lob und Kritik sind hier willkommen!

6 Responses

  1. Regina

    Hallo,
    wie funktioniert die Lotusgeburt bei einem Kaiserschnitt???

    SG
    Regina

    Antwort schreiben

    • wordpressadmin

      Hallo liebe Regina,
      diese Frage kann ich dir aus eigener Erfahrung nicht beantworten. Aber soweit ich von anderen Geburtsberichten weiß funktioniert die Lotusgeburt genauso wie bei einer natürlichen Geburt.
      Auch profitieren anscheinend gerade Babys die durch einen Kaiserschnitt auf die Welt kommen sehr von der Lotusgeburt, da der Kaiserschnitt ja wahrscheinlich immer ein gewisser Schock ist.
      Wichtig ist da wahrscheinlich, dass im Vorhinein mit dem betreuenden Arzt und der Hebamme alles besprochen ist.
      Vielleicht findest du im ja im Internet z. B. Facebook Gruppe Lotusgeburt jemanden der schonmal eine Lotusgeburt bei Kaiserschnitt gemacht hat und dir berichten kann.
      Liebe Grüße,
      Lydia

      Antwort schreiben

      • Sonia

        Hallo Regina und Lydia, falls ihr noch nicht selbst drauf gestoßen seid: Es gibt online einen Artikel, in dem eine Ärztin über eine Lotusgeburt nach Kaiserschnitt berichtet. Ihr Name ist Désirée Dal Pian, der Bericht ist von 2007 und veröffentlicht wurde er auf frauenheilkunde-aktuell.ch.
        Gruß, Sonia

        Antwort schreiben

  2. Mirja

    Hallo liebe Regina,

    vor ca. zwei Jahren hab ich meinen Sohn auch zu Hause mit meinem Mann zur Welt gebracht. Ein zauberhaftes Erlebnis. Durch unsere Hebamme Inge, haben wir von der Lotusgeburt gewusst und uns gleich dafür entschieden. Er ist am Sonntag auf die Welt gekommen und am Dienstag hat er sich, wie ich gerade nicht im Raum war auf der Oma ihren Schoß abgenabelt. Ich war den ganzen Tag sehr emotional ich hab richtig gespürt heute ist es soweit! Ich war so stolz auf ihn! Das hat er schon geschickt gemacht… Das Mutter Sein besteht aus so viel „loslassen´s“ oder abnabelungs Prozessen. Nun bin ich wieder Schwanger und werde es wieder so machen!

    Alles liebe Mirja

    Antwort schreiben

  3. hanna

    Hallo Ihr Lieben,
    Als ich von der Möglichkeit einer Lotusgeburt gehört habe wusste ich auch sofort, das werde ich so machen. Ich habe 3 Kinder so auf die Welt gebracht.
    Beim ersten Mal, war ich alleine mit einer erfahrenen Mama und sie war einfach nur da. Ich wollte auch gerne etwas von der Platzenta probieren und hab sie angeschnitten Stunden nach der Geburt, wo doch eigentlich schon die Nabelschnur auspulseirt sein sollte – aber genau in diesem Moment des Anschneidens begann mein Baby laut aufzuschreien – wie ein Schmerz klang das. Ich hab dann sofort davon abgelassen und somit noch nie Platzenta gegessen und würde die Lotusgeburt dem Plazentaessen vorziehen – dem Baby zuliebe. Ich weiß nicht, ob es gut ist, Fleisch nach 3 Tagen im Warmen zu essen – ich glaube nicht!?
    Bei den 2. Beiden Malen, war ich mit meinem Mann in unserer Yurte und es ging auch alles von selbst ohne dass jemand Eingriff. Unser letztes Baby hat noch nie einen Artz gesehen und ist jetzt fast 2 Jahre. Es ist so einfach mit der Lotusgeburt, macht einfach nichts! Packt sie ein, wechselt dieses Tuch täglich und ev. könnt ihr die Platzenta auch jeden tag mal Waschen und mit Kräutern bestäuben. Meine Empfindung ist, dass das Baby durch die Versorgung der Plazenta nicht unbedingt sofort viel über den Busen aufnehmen muss. Der große Milchfluss setzte bei mir oft erst 1 Tag nach der Geburt ein.
    Wir leben wie schon erwähnt in einer winterfesten Yurte in Tirol, sind im Sommer fast ausschließlich bis aufs Schlafen im Freien, viel nackt, ernähren uns fast roh vegan und wollen einfach vieles selbst machen und so naturnah wie möglich ohne viel Chemie.
    Viel Mut, Selbstvertrauen und horcht immer auf euer Herz, das euch stehts die Erfahrung machen lasst, die ihr zu bewältigen schafft und zu eurer Weiterentwicklung braucht!
    Alles Liebe eure, Hanna

    Antwort schreiben

  4. wordpressadmin

    Danke liebe Hanna für deinen schönen Beitrag!

    Antwort schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.